Park(ing) Day 2018

Park statt Parkplatz: Bundesweiter Aktionstag zur Reurbanisierung der Städte

Für einen Tag Grün statt Beton: Am kommenden Freitag findet in mehr als 30 Städten in Deutschland der Park(ing) Day statt, bei dem Parkplätze weltweit von Bürgern, Künstlern und Aktivisten zurückerobert werden. Ob Straßencafé, Spielfläche oder Ort zum verweilen - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, um zu zeigen, wie der Stadtraum für alle zur Wohlfühloase werden kann.

Der in San Francisco entstandene Aktionstag soll den Menschen bewusst machen, dass der öffentliche Raum allen gehört und nicht per Naturgesetz den parkenden Autos vorbehalten ist. Unter den teilnehmenden Städten sind auch einige mitglieder der AGFS. Darunter Aachen, Bochum, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster und Neuss.

 

Foto: Simon Chrobak - www.fahrradstadt.ms